SIGNA HOLDING GMBH

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation in diesem Verfahren ausschließlich über folgende E-Mail-Adresse erfolgt: signaholding@snwlaw.at
 

  • Bekanntmachung des Insolvenzgerichtes zur Prüfungstagsatzung:
     
    Die Prüfungstagsatzung am 29.1.2024, 13.00 Uhr, Zimmer 708, ist eine parteiöffentliche mündliche Verhandlung. Teilnehmen können Gläubiger, die ihre Forderung angemeldet haben. Pro Gläubiger kann (aus Platzgründen) nur eine Person teilnehmen. Das Anmeldeverzeichnis kann von Gläubigern ab Montag, 29.1.2024, schriftlich per Mail beim Insolvenzverwalter unter  signaholding@snwlaw.at angefordert werden.


  • Beschluss vom 25.01.2024
     
    Mit Beschluss des Handelsgerichtes Wien vom 25.01.2024 wurde der SIGNA Holding GmbH gemäß § 170 Abs 1 Z 4 IO über eigenen Antrag die Eigenverwaltung entzogen. Das Verfahren wird als Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung fortgesetzt.
    Der Sanierungsverwalter Dr. Christof Stapf, Rechtsanwalt, 1010 Wien, Eßlinggasse 7, wird gem. § 170 Abs 1 IO zum Masseverwalter bestellt.
    Der Stellvertreter des Sanierungsverwalters DI Mag. Michael Neuhauser, Rechtsanwalt, 1010 Wien, Eßlinggasse 7, wird gem. § 170 Abs. 1 IO zum Stellvertreter des Masseverwalters bestellt.

 

  • Beschluss vom 29.11.2023 
     
    Mit Beschluss des Handelsgerichtes Wien vom 29.11.2023 wurde zur GZ 6 S 193/23h das Sanierungsverfahren über das Vermögen der SIGNA Holding GmbH, FN 191343 m, Maria-Theresien-Straße 31, 6020 Innsbruck, Niederlassung Wien: Freyung 3, 1010 Wien, eröffnet, und Dr. Christof Stapf zum Sanierungsverwalter sowie DI Mag. Michael Neuhauser zum Sanierungsverwalter-Stellvertreter bestellt.

 

Weitere Informationen finden Sie
in der Insolvenzdatei